Schröpfen: Therapie gegen Verspannungen

Aderlass-Tage nach Hildegard von Bingen
19. August 2017
Schröpfen gehört zu einem der ausleitenden Naturverfahren in unserer Heilpraxis VIRIDITAS.

Mit Sauggläsern wird die Haut mittels Unterdruck angesaugt. Dieses Vorgehen lockert nicht nur das Muskelgewebe, sondern fördert gezielt die Durchblutung und den Stoffwechsel in diesem Gebiet, so dass Schlackenstoffe wieder abtransportiert werden können und sich das Gewebe entspannen und regenerieren kann.
Zum Einsatz kommt Schröpfen vor allem bei Arthroseschmerzen, Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Schultersteifigkeit aber auch bei einem Bluthochdruck oder zur Unterstützung der Lebertätigkeit ist es sehr gut geeignet.
Auch bei Erkältungen unterstützt Schröpfen den Abtransport der Viren aus den Bronchien.
Ein altes und sehr effektives Naturheilverfahren, welches umfangreiche Einsatzgebiete hat.
Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie mich gerne.

Ihre Tanja Heyda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*